Karin Ming

Ärztin
Psychoonkologin
Gruppenpsychotherapie
Frau Ming ist Ärztin,
die sowohl psychiatrisches und psychotherapeutisches, als auch fundiertes medizinisches Wissen über Krebserkrankungen vereint und in einer vorwiegend gesprächspsychotherapeutischen Behandlung Menschen zur Seite steht, die aufgrund einer neu diagnostizierten oder bereits bestehenden Krebserkrankung psychiatrische Hilfe bei der Verarbeitung dieser lebensbedrohlichen Erkrankung benötigen.




Frau Hüter und Frau Ming leiten zudem psychotherapeutische Gruppen in unserem Hause.
Die Gruppentherapie stellt ein besonderes "setting" der Psychotherapie dar:
Mit einem Therapeuten zusammen besprechen, analysieren, bearbeiten und lösen eine bestimmte Anzahl von Patienten/innen (i.d.R. 8-10 Patienten; unter Coronabedingungen reduzierte Gruppengröße) Probleme der jeweilig bestehenden psychischen Störung (z.B. Depressions- und Angsterkrankungen).
Zuletzt konnte in wissenschaftlichen Studien eindeutig bestätigt werden, dass eine Gruppentherapie durchaus so effektiv wie eine Einzeltherapie sein kann.
Auch viele weitere Vorteile bestäken uns darin, unseren Patienten neben der Einzeltherapie eine solche Therapie in der Gruppe anzubieten.


Die Psychotherapiegruppe setzt sich aus Frauen und Männern zusammen und ist offen, d.h., wenn ein Patient die Gruppe verlässt, kann ein neuer Patient der Gruppe beitreten.
Ob diese Therapieform geeignet für den jeweiligen Patienten erscheint oder einer Einzeltherapie sogar überlegen sein könnte, wird in einem grundlegenden und ausführlichen Arztgespräch erörtert bzw. festgelegt!
Impressum Datenschutzerklärung

Copyright 2022, Alle Rechte vorbehalten.