Dr. med. J. Ev. P. Schrettenbrunner
Dr. med. J. Ev. P. Schrettenbrunner

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Praxisgründer/Praxisleitung
* 1961, verheiratet, 3 Kinder

Medizinstudium in Würzburg

Seit 1998 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (Ausbildung in tiefenpsychologisch orientierter Psychotherapie)

05/1998 - 02/2002 Oberarzt des Bereiches Kriseninterventionsstation, psychiatr. Tageskliniken Lohr, vertretender Oberarzt Psychiatrische Institutsambulanz Lohr

von 2002-2013 Leitender Arzt der Psychiatrischen Klinik am Rosensee, Aschaffenburg

Chefarzt der Schlossparkklinik Dirmstein von 2019-2021 (Akutkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin) www.spk-dirmstein.de

Spezielle Interessens- und Exzellenzschwerpunkte währen der klinischen Laufbahn: Affektive Störungen, niedrigschwellig-modulare psychiatrische Versorgungsstrukturen (psychiatr. Krisenintervention, tagesklinischer Behandlung, Spezialambulanzen., Liaisonpsychiatrie), gerontopsychiatrische Fragestellungen, differenzierte Psychopharmakologie, integrative Versorgungssysteme, Krankenhausinformationssysteme, Lehr- und Vortragstätigkeit, forensische Gutachtertätigkeit, Krankenhausqualitätsmanagement (ISO 9001, KTQ)

Zahlreiche - überwiegend nationale, aber auch internationale (deutschsprachiges Ausland) - Vortragstätigkeiten: Krisenintervention, psychiatrische Netzwerke, state-of-the-art-Konzepte psychiatrischer Erkrankungen, insbesondere Aspekte der Frühdiagnose und differenzierten Behandlung affektiver und schizophrener Störungen, differenzierte und moderne tagesklinische Behandlungskonzepte, spezielle Psychopharmakologie, genderspezifische Probleme in der Psychiatrie, etc.

Medizinjournalistisch-wissenschaftliche Tätigkeit

Ärztlich-verantwortliche Teamleitung und psychiatrische Betreuung einer soziotherapeutischen Einrichtung für chronisch abhängige Menschen (ehemals SECA, jetzt DO-Suchthilfe, Burgsinn, Landkreis Main-Spessart mit 35 Patienten)

Nervenärztliche Tätigkeit an verschiedenen Gesundheitsämtern

Konsiliarpsychiatrische Tätigkeit an Akutkrankenhäusern, z.B. Klinikum Aschaffenburg (Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg)

Forensisch-gutachterliche Tätigkeit an verschiedenen Amts,- Land- und Sozialgerichten

Lehrtätigkeit an verschiedenen Krankenpflege- und Altenpflegeschulen und für den Verband der Bezirke/Bayern

Gründungsmitglied Gemeindepsychiatrischer Verbund (GPV) Lohr

Mitglied verschiedener PSAG`s

Verantwortliches Mitglied „Bündnis gegen Depression Aschaffenburg“ in enger Zusammenarbeit mit der Universitätsnervenklinik Würzburg, ehemals Herrn Prof. emer. Dr. Schmidtke

Grundlagen- und Versorgungsforschung/wisssenschaftliche Studien (Mitarbeit), z. B.: NSE-Serumspiegel nach EKT-Behandlung, Studie Wiederaufnahmehäufigkeit und deren Gründe bei schizophrenen Patienten, etc.

Mitglied des Vereins „Kunst und Psychiatrie“ zu Lohr

Mitglied der DGPPN/BDN
Impressum Datenschutzerklärung

Copyright 2022, Alle Rechte vorbehalten.